PR-Team von Keystone-SDA startet Agentur «WeArePepper»

Per 1. Oktober 2020 startet das Team der Abteilung «PR & Influencer Relations» der Keystone-SDA mit der neuen PR-Agentur WeArePepper. Die Zürcher Agentur konzentriert sich weiterhin auf die angestammten Geschäftsfelder Public Relations und Influencer Relations. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Ausbau der visuellen PR.

Keystone-SDA
Sebastian Schneider und Karin Lehmann leiten die PR-Agentur «WeArePepper».

Nachdem sich die Keystone-SDA zu Beginn des Jahres dazu entschieden hat, das PR-Geschäft aus strategischen Gründen aufzugeben, eröffnen Karin Lehmann und Sebastian Schneider nun ihre eigene Agentur. Im Rahmen eines Management Buy Outs übernimmt WeArePepper alle Kunden aus den bestehenden Bereichen Public Relations und Influencer Relations.

Das Duo leitete bereits die Agentur unter dem Namen PPR Media Relations als Tochterfirma der Keystone-SDA, wo sie einen beträchtlichen Kundenstamm im Rahmen der klassischen und visuellen PR-Arbeit aufbauten. Auch als neue Abteilung der Keystone-SDA führten die beiden weiterhin das Team und konzentrierten sich verstärkt auf die Wachstumsfelder Influencer Relations und Video.

Weitere Artikel zum Thema