Eggliwintsch heisst neu Elliott

Eggliwintsch firmiert seit April neu unter dem Namen Elliott. Der inhaltliche Fokus der Zürcher Kommunikationsagentur liegt weiterhin auf Kultur und Nachhaltigkeit.

Elliott-Logo

Bereits Ende Jahr wechselte die Agentur ihren Zürcher Standort von der Schöneggstrasse an die Langstrasse 94. Die Agentur wurde zu 100 Prozent vom Unternehmen Fröbe. Jürgens. Welles. übernommen, welches zur Blofeld-Gruppe gehört. Mit der Domizil-Verlegung wurde Fröbe. Jürgens. Welles. in Elliott und Eggliwintsch in Forecast umbenannt. Forecast ist eine 100-prozentige Tochter von Elliott und vorgesehen, um Spezialprojekte darüber abzuwickeln. Forecast ist aktuell inaktiv. Die Namensänderung wurde laut Mitteilung nach dem Ausscheiden von Gesellschafterin Rea Eggli und dem Einstieg der Blofeld-Gruppe notwendig. Teilhaber von Elliott sind Claudia Wintsch, Peter G. Kurath und Michel Pernet.

Das Kernteam der Agetur Elliott besteht aus drei Mitarbeiterinnen, weitere aus der Gruppe arbeiten projektbasiert. Die Geschäftsführung übernimmt Claudia Wintsch. Die ausgebildete PR-Fachfrau bringt eine jahrelange Erfahrung in der Konzeption, Beratung, Planung, Gestaltung und Umsetzung von Kommunikationsaktivitäten mit. Sie ist Mitgründerin der Agenturen Wintsch PR, Eggliwintsch, SB Agency und Elliott und seit 2011 Teil des Presseteams des Zurich Film Festival. Zum Portfolio von Elliott gehören Kunden wie die Zürcher Einkaufsstrasse Im Viadukt, das Open-Air-Kino Allianz Cinema und der Medienkonzern CH Media.

e-w
(Visited 51 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema