APG|SGA gewinnt Ausschreibung der Stadt Siders

Die APG|SGA hat den Zuschlag für die öffentliche Plakatierung der Walliser Gemeinde Siders erhalten. Die Partnerschaft umfasst 67 neue Werbeträger, darunter 42 kommerzielle und 25 kulturelle Flächen im gesamten Stadtgebiet.

APG|SGA AussenwerbungSiders, die viertgrösste Stadt im Kanton Wallis, hat im Rahmen einer Ausschreibung das exklusive Recht der Vermarktung und Bewirtschaftung der Plakatstellen auf öffentlichem Grund per 1. Januar 2022 an die APG|SGA übergeben. Finanzielle Aspekte machten in der Ausschreibung 40 Prozent der Bewertungskriterien aus. Weiter wurden nicht-monetäre Aspekte wie Qualität, Service und Nachhaltigkeit bewertet. Der Vertrag wurde für einen Zeitraum von zehn Jahren geschlossen.

Die Stadt Siders zählt 16’842 Einwohner. In unmittelbarer Nähe befinden sich die alpinen Kurorte mit Skipisten, Wanderwegen und Thermalbädern. «Wir freuen uns, dass wir mit unseren hohen Standards  das Vertrauen der Stadt für die langfristige Zusammenarbeit gewinnen konnten. Die APG|SGA setzt auf tragfähige Partnerschaften und wird in der Gemeinde ein erstklassiges Angebot an kommerziellen Flächen und Dienstleistungen für die Bevölkerung von Siders schaffen», sagt Olivier Chabanel, Direktor Partnermanagement Romandie.

Die APG|SGA bietet im Wallis ab dem 1. Januar 2022 ein umfassendes Angebot von mehr als 850 grossflächigen analogen und digitalen Werbeträgern an. Mit den verschiedenen Formaten der Verkehrsmittelwerbung sind es mehr als 2’500 Flächen im ganzen Kanton. Hinzu kommen die zahlreichen Saisonflächen und Sonderwerbeformen in den Walliser Bergdestinationen.

(Visited 92 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema