Beat Krebs von OMD nimmt Einsitz in WEMF-Verwaltungsrat

Mit Beat Krebs (Leading Swiss Agencies) nimmt neu auch ein Vertreter der Mediaagenturen im Verwaltungsrat der WEMF für Werbemedienforschung Einsitz. Damit trägt die WEMF ihrer Stellung als Joint Industry Committee im Medien- und Werbemarkt zusätzlich Rechnung.

Foto-Beat-Krebs

Die Aktionäre der WEMF für Werbemedienforschung haben an der ordentlichen Generalversammlung vom Dienstag beschlossen, den Verwaltungsrat der WEMF um einen Sitz zu erweitern und damit einen Vertreter der Mediaagenturen in das Führungsgremium aufzunehmen. Als neues zusätzliches Verwaltungsratsmitglied – und somit auch als neues Vorstandsmitglied des Vereins WEMF – wurde Beat Krebs gewählt. Er ist Vertreter der Leading Swiss Agencies (LSA) und Managing Director bei OMD Schweiz.

Der Verwaltungsratspräsident Jürg Weber erklärt: «Die Aufgabe der WEMF besteht darin, als neutrale und unabhängige Branchenforschungsorganisation für Transparenz im Medien- und Werbemarkt zu sorgen. Um dem Joint Industry Committee-Anspruch gerecht zu werden, ist es wichtig, dass sowohl Vertreter der Medienbranche als auch Werbeauftraggeber und Werbevermarkter/-vermittler an den Entscheidungsfindungsprozessen beteiligt sind. Durch die Erweiterung des Verwaltungsrats um einen LSA-Vertreter wird diesem Gedanken zusätzlich Rechnung getragen.» Mit Beat Krebs würde ab sofort ein ausgewiesener Branchenkenner Einsitz nehmen, der die Sichtweise und Anliegen der Mediaagenturen einbringen und damit die Projekte und Geschäfte der WEMF entsprechend mitprägen werde, wird der Verwaltungsratspräsident weiter zitiert.
 
 

Bisherige Verwaltungsräte bestätigt 

Alle bisherigen Verwaltungsräte wurden in ihrer Funktion bestätigt. Somit setzt sich der aktuelle Verwaltungsrat der WEMF wie folgt zusammen:

  • Jürg Weber, Präsident, Delegierter des Verbands Schweizer Medien VSM (bisher)
  • Eric Meizoz, Delegierter des Verbands Médias Suisses (bisher)
  • Gianluca Bonetti, Delegierter des Verbands Stampa Svizzera (bisher)
  • Andreas Häuptli, Marcel Kohler, Roberto Rhiner, Alexander Theobald, alle Delegierte des VSM (alle bisher)
  • Roger Harlacher als Vertreter des Schweizer Werbe-Auftraggeberverbands (SWA) (bisher)
  • Beat Krebs (Leading Swiss Agencies) (neu)
(Visited 24 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema