Die Top 5 Werbespots auf YouTube in der Schweiz im 1. Quartal 2018

«Omi, dosch d' Dominque!» - Google hat wieder die Top 5 der Schweizer YouTube-Spots veröffentlicht.

omi

Vierteljährlich veröffentlicht Google jene YouTube Werbevideos, die bei YouTube-Zuschauern besonders beliebt sind. Das Anzeigen-Ranking wird laut Google «durch einen Algorithmus bestimmt, der bezahlte und organische Aufrufe sowie die Zuschauerbindung berücksichtigt.»

Wie sich der Alogrithmus genau zusammensetzt, bzw. wie er organische und bezahlte Reichweite kombiniert, ist weiter unklar. Google führt lediglich aus, dass die Spots «einen Mindestanteil» an unbezahlter Reichweite aufweisen müssen, um ins Ranking aufgenommen zu werden. Da auch die Zuschauerbindung – also zum Beispiel die Dauer, wie lange ein Spot «freiwillig» angeschaut wird, ehe er weggeklickt oder übersprungen wird, auch mit in die Berechnung einfliesst, hat das Ranking sicherlich eine gewisse Aussagekraft. Trotz Blackbox-Algorithmus. (hae)

1. Swisscom – die grössten Skimomente

2. Love Life – Mach den Safer-Sex-Check / Jasmin

3. Love Life – Mach den Safer-Sex-Check / Martin

4. Profital – So funktioniert die neue Prospekte-App

5. Swissmilk – Thema: Lovely darf Kuh sein (2018)

(Visited 63 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema