Gasstationtv baut Netz mit 144 Tamoil-Tankstellen weiter aus

Das Zapfsäulen-TV Gasstationtv hat mit Tamoil einen gewichtigen neuen Partner gewinnen können. Innerhalb von nur zehn Monaten hat Gasstationtv damit im Tankstellennetz der Schweiz ein Potenzial von über 300‘000 Zuschauern und Zuschauerinnen täglich aufbauen können.

2017_10_26_gasstationtv-bei-tamoil

Die Ausrüstung von 144 Tamoil-Tankstellen mit den Bildschirmen von Gasstationtv soll bis Mitte 2018 abgeschlossen sein. Die Screens werden in technisch hochauflösender Qualität ein attraktives Newsprogram, aktuelle Verkehrs- und Staumeldungen und weiteren nützlichen oder unterhaltenden Content ausstrahlen. In der Deutschschweiz stammt das News-Programm von der neuen Online-Newsplattform Nau (Werbewoche berichtete) In der Romandie und im Tessin von den lokalen Verlagshäusern.

«Eine Win-Win-Situation»

«Wir wollen unseren Kunden in jeder Hinsicht einen angenehmen Empfang bieten», sagt Hans Boesch, Direktor Retail Network bei Tamoil: «Dazu gehören heute nebst einer modernen Infrastruktur auch topaktuelle News und gute Unterhaltung während des Tankens.»

Gleichzeitig bekommen die Tankstellen-Shops, -Restaurants und -Services mit den Bildschirmen eine prominente Plattform, um ihre Dienstleistungen zu präsentieren. «Win-Win», kommentiert Boesch. Mit dem Mutterhaus von Gasstationtv und «Nau», der Livesystems, habe Tamoil zudem einen zuverlässigen und technisch versierten Anbieter mit partnerschaftlichem Approach.

Neue Dienstleistung überzeugt Tankstellenbetreiber

Mit Tamoil hat Gasstationtv innerhalb von zehn Monaten bereits die vierte Mineralölgesellschaft überzeugen können. Im Januar dieses Jahres startete Gasstationtv mit der Migrol, im Sommer kamen das Avia-Mitglied Grisard in der Region Basel sowie die Ostschweizervertretung des Landi-Netzwerks mit der Marke Agrola dazu.

Nach dem Prinzip «Alles aus einer Hand» bietet Livesystems, das Mutterhaus von Gasstationtv, nebst dem Newscontent von «Nau», die technische und auch die werbetechnische Betreuung der Bildschirme an. Zusammen mit dem Schwesternprodukt Passengertv im öffentlichen Verkehr erreicht Gasstationtv mit der neuen Partnerschaft mit Tamoil nun täglich ein mobiles und interessiertes 1,6 Millionen-Bevölkerungssegment.

Das ist eine äusserst attraktive Werbeplattform, an deren Werbefranken die Tankstellenbetreiber beteiligt sind und die gemäss Simon Jossi von der Migrol «sehr aktiv vermarktet wird.»

(Visited 26 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema