Zug-Lotto

Jung von Matt/Limmat hat für die Rhätische Bahn (RhB) das grösste Zahlenlotto der Welt kreiert. Vom 4. Juli bis 30. September sind auf der grossen Graubünden Rundfahrt, überdimensionale Lottozahlen in die Natur und Zugsaussicht eingebaut. Wer mindestens drei Lottozahlen entdeckt, hat die Chance auf tolle Preise.

csm_027-00817002_web-header_rhb-lotto_1320x880_d-2_1_4c30333be8

Die Graubünden Rundfahrt ist dank der fantastischen Aussichten, dem Einblick ins reiche kulturelle Erbe und dem einmaligen Komfort im neuen «Alvra»-Gliederzug wie ein Sechser im Lotto, schreiben die RhB in der Mitteilung zur Sommeraktion. Entlang der grossen Graubünden Rundfahrt-Strecke, welche die Bündner Hauptstadt Chur unter anderem mit Klosters, Zernez, St. Moritz und Bergün verbindet, sind 20 überdimensionale Lotto-Zahlen in die Landschaft integriert. Fahrgäste sehen beispielsweise eine 13 an einem Viadukt hängen, eine 15 beim Bergbach oder eine 14 zwischen Tannen hervorlugen.

Zahlen abfotografieren und Preise gewinnen

Das weltgrösste Zahlenlotto der RhB funktioniert ganz einfach: Die Gäste werden dazu aufgerufen, die Zahlen abzufotografieren und mindestens drei und maximal sechs Fotos an die RhB zu schicken. Jene Personen mit sechs Treffern gewinnen passend zum Sechser im Lotto den Hauptpreis – ein RhB-GA für sechs Jahre. Mit mindestens drei richtigen Treffern kommt man in den Genuss weiterer attraktiver Preise wie ein Bahn-Weekend in Bergün oder eine Bernina-Express-Fahrt inkl. Übernachtung. Im Rahmen von drei Verlosungen (31. Juli, 31. August und 30. September 2017) werden die glücklichen Gewinner ermittelt.

Zahlenlotto_Viadukt_Logo

Schienen-Safari durch Graubünden

Einen Tag lang nach Lust und Laune ein- und aussteigen und dabei viel entdecken und erleben: Die Graubünden Rundfahrt lässt sich in verschiedenen Varianten geniessen; während die grosse Rundfahrt von Landquart über Klosters, Zernez und St. Moritz zurück nach Chur führt, nimmt die kleine Rundfahrt die Abkürzung durch die wilde Zügenschlucht zwischen Filisur und Davos. Die Rundfahrten beinhalten Teilstrecken der als UNESCO Welterbe ausgezeichneten Albulalinie.

Zahlenlotto_Zahl-3

Verantwortlich bei der Rhätischen Bahn: Pascal Rechsteiner (Leiter Marktbearbeitung Schweiz/International), Ladina Schwarz (Marktverantwortliche Schweiz). Verantwortlich bei Graubünden Ferien: Marc Held (Produkt- und Erlebnismarketing). Verantwortlich bei Jung von Matt/Limmat: Martin Schmidlin (Text), Lukas Frischknecht (Art Direction), Joelle Hauser (Grafik), Nathalie Eggen (Media Relations & Content), Marie Vuilleumier, Marco Dettling (Beratung), Amina Elmallawany, Fabrizio Rütishauser, Pepe Kägi (DTP), Dennis Lück (Chief Creative Officer). Externe Partner: 21Solutions, Matteo Attanasio (Filmproduktion, Regie), ComRo (Produktion Lottozahlen).

(Visited 46 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema