KSP für Stöckli: Die neue Pendlerklasse

KSP Krieg Schlupp Partner hat für Stöckli zum Frühjahr eine gross angelegte E-Bike Kampagne lanciert.

Im Film und Print und auf Plakat, am POS und auf einer Microsite  wird die neue Bike-Generation beworben. Vor allem das neue Stöckli e.t. mit dem in der Schweiz entwickelten und gebauten Motor. Die Kampagne kommt dabei in der Ästhetik und im Textstil einer Autokampagne daher, denn die schnellen, reichweitenstarken und komfortablen E-Bikes werden als perfekte Pendlerfahrzeuge positioniert.

160215_Stoeckli_MASTER_et2_A4_d
160215_Stoeckli_MASTER_et2_A4_d2
160215_Stoeckli_MASTER_et2_A4_d3
STOECKLI_Microsite1
STOECKLI_Microsite2

Verantwortlich bei Stöckli: Adrian Albrecht (Leiter Marketing); Marco Alessandri (Leiter Kommunikation); Julien Wisard (Leiter Digital- und Dialog-Marketing). Verantwortlich bei KSP Krieg Schlupp Partner: Uwe Schlupp (Gesamtverantwortung); Benny Goldstein (Creative Director); Lea Baldinger, Kevin Zysset (Junior AD); Dominic Wirz, Fabrizio Bonifazi (Text): Florian Kech, Michelle Mancina (Grafik); Dany Kielholz (Managing Director); Marc Gooch (Junior Account Manager); Céline Stadelmann (Account Executive); Michael Vogel (Digital Account Manager); Simon Kaserer (Entwicklung); Andreas Caruso (Produktion); Manuela Pasanen (DTP); Jonathan Heyer (Regie & Fotografie); Bernd Wondollek (DOP); Pixelpolish, Giacomo Wyss (Bildbearbeitung); Feit Film (Filmproduktion); Chimney (Postproduction); German Wahnsinn (Musik).
 

(Visited 26 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema