Ogilvy One: Expertentest für SRG Insider entwickelt

Um für «SRG Insider» neue Leserinnen und Leser zu gewinnen und sie zur Interaktion mit der Plattform zu animieren, wurde Ogilvy One mit der Kreation einer Kampagne beauftragt.

Der Verein SRG Deutschschweiz hat den Auftrag, die öffentliche Diskussion über den audiovisuellen Service public in der Schweiz zu fördern. Um dies bei der jungen Zielgruppe zu erreichen, wurde 2013 die Online-Plattform «SRG Insider» ins Leben gerufen. SRG Insider informiert, was rund um die SRG SSR für Junge los ist.

Startseite
Screen-1
Screen-2

Das Ziel der von Ogilvy One kreierten Kampagne ist es zu zeigen, dass bei SRF Experten am Werk sind, die im Rahmen des Service public ihr breites Wissen jeder und jedem tagtäglich zur Verfügung stellen. Doch wer sind diese Experten? Und was zeichnet sie aus? Die Antworten liefert OgilvyOne mit «Welcher SRF-Experte bist du?», einem interaktiven Test, der Nähe zwischen den Experten und der Zielgruppe schafft. Der Test – ausschliesslich auf Social Media beworben – fand rasch grossen Anklang. Bereits in der ersten Woche hatten rund 4'500 User herausgefunden, ob sie charakterlich eher Steffi Buchli, Thomas Bucheli oder einem anderen SRF-Experten ähnlich sind. Im Anschluss an den Test empfiehlt jeder Experte seine Lieblingsartikel auf SRG Insider und lässt den User direkt in die Welt der Plattform eintauchen.

Ergebnisseite

Die auf Social Media geteilten Ergebnisse brachten SRG Insider ins Gespräch und animierten weitere Personen dazu, den Test zu machen. Auch die Experten selbst, wie Andi Rohrer, Nik Hartmann und Steffi Buchli, haben sich getestet – die einen haben dabei sogar ihre zweite Persönlichkeit entdeckt.

Zum Test Srginsider.ch/expertentest

Verantwortlich bei SRG Deutschschweiz: Laura Verbeke (Projektleiterin SRG Insider), Viviane Aubert (Projektleiterin Social Media). Verantwortlich bei Ogilvy One: Benjamin Franken (CD), Frank Engelhaupt (Text), Karl Badde (Art Director Digital), Maximilian Börke (Beratung), Nadine Wolf (Social Media).

Weitere Artikel zum Thema