Kundenzuwachs und Pitch-Gewinne

Die Agenturen Walker, Scholtysik & Partner und Wirz Corporate begrüssen neue Kunden im Portfolio.

Walker entwickelt neu für Ifolor

walker_0

Walker gewinnt den Werbeetat von Ifolor. Die Zürcher Kreativen konnten sich bei einer mehrstufigen Präsentation gegen die Konkurrenz durchsetzen. Ausschlaggebend für den Erfolg war eine plattform-übergreifende Idee, welche auf eine starke, strategische Plattform gestellt wurde. Ifolor gilt in Europa als einer der namhaftesten und grössten Onlineanbieter für Digitalfotos, Fotobücher und Fotoprodukte. Das Unternehmen mit Sitz in Kreuzlingen wurde 1961 gegründete und befindet sich seither in Familienbesitz. Erste Ergebnisse der neuen Zusammenarbeit werden bereits im Herbst zu sehen sein.

iphoto

 


Scholtysik & Partner: Redesign Signaletik für Uni Basel

scholtysik_logo

Das Redesign des Uni-CD veranlasst die Universität Basel, eine einheitliche Signaletik für ihre über 70 Gebäude zu gestalten. Nach Evaluation verschiedener Design-Agenturen entscheidet sie sich für Scholtysik & Partner. Das Redesign der Signaletik soll die Zusammengehörigkeit über Fakultäten und Departmente hinweg stärken, die Präsenz der Universität Basel in der Stadt erhöhen und den Zugang zur Universität barrierefrei gestalten. Zusätzliche Anforderungen sind die Anwendung an historisch bedeutenden, denkmalgeschützten Bauten und die zunehmende Digitalisierung von Signaletik-Elementen, vor allem bei Neubauten wie dem neuen Biozentrum.

unibasel_logo_positiv

 


Wirz Corporate: Les Trois Rois als neuer Kunde

wirz-c

Das Grand Hotel Les Trois Rois setzt bei der Markenentwicklung auf die Zusammenarbeit mit Wirz Corporate. Im Rahmen des neu erhaltenen Mandats unterstützt die Agentur das führende Fünf-Sterne-Haus Basels bei der strategisch-konzeptionellen und operativen Weiterentwicklung der Hotel-Marke und des Markenauftrittes. Die ersten Resultate der Zusammenarbeit werden ab 2016 zu sehen sein.

LTR_2_CMYK_high_weiss
(Visited 26 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema