Weko winkt Tamedia-Übernahmen durch

Die Weko erlaubt dem Medienkonzern die Übernahme von Tutti.ch und Car4you.ch. Bereits im Herbst stehen weitere Weko-Entscheide zu Übernahmen und Lizenzverträgen von Tamedia an.

Das Medienhaus Tamedia kann die Anzeigenplattformen Tutti.ch und Car4you.ch vollständig übernehmen. Die eidgenössische Wettbewerbskommission (Weko) hält die Übernahme für unbedenklich. Das bestätigte Weko-Vizedirektor Patrik Ducrey am Mittwoch gegenüber der SDA.

Weitere Entscheide im Herbst

Bisher hielten Tamedia und die norwegische Schibsted Media-Gruppe die Plattformen gemeinsam – Tamedia übernimmt die 50-Prozent-Beteiligung des norwegischen Konzerns (Werbewoche.ch berichtete). Die Übernahme wird Anfang Juli vollzogen.

Die Weko prüft derzeit unabhängig von diesem Entscheid die angekündigte Übernahme der Ricardo-Gruppe durch Tamedia sowie den geplanten Lizenzvertrag zwischen JobCloud und JobScout24 vertieft. Diese Entscheide werden im Herbst 2015 erwartet. (SDA)

(Visited 16 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema