Exxtra: Kinobeleuchtung als Teil von Audi-Spot

Exxtra hat die Kinobeleuchtung zum Teil eines Audi-Spots gemacht und bewirbt mit der überraschenden Mediaidee für die Laserlicht-Technologie von Audi.

Die Laserlicht-Technologie von Audi erhellt auch die dunkelsten Orte. Doch wie kann man dies in der Werbung erlebbar machen? Die Idee: die Beleuchtung von Kinosälen zum Teil eines Audi Spots machen. Und so funktionierte es: In einem von Fluxif animierten Spot fuhr ein Audi aufs Publikum zu. Und je näher er kam, desto mehr wurde auch die Saalbeleuchtung aufgedreht. Bis das Audi Laserlicht den ganzen Kinosaal erleuchtete. Die Media-Idee wurde während einer Woche im Zürcher Kino Corso umgesetzt.

Verantwortlich bei Amag Automobil- und Motoren: Donato Bochicchio (Markenchef/Direktor Audi), Christian Frey (Marketingleiter Audi), Stefanie Koch (Leiterin Marketing Kommunikation Audi). Verantwortlich bei Exxtra (Member of Y&R Group Switzerland): Markus Gut (CCO), Martin Stulz, Dominik Oberwiler (CD) Olivia Gnani, Sebastian Eppler, Andrei Vid (Art Direction), Susan Baumgartner (Beratung). Verantwortlich bei Fluxif: Fabian Scheffold (Lead Visual Artist) Filip Frisk (Lead Visual Artist), Martin Hernblad (Visual Artist).

1_11
2_11
3_10

 

(Visited 10 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema