M&C Saatchi lanciert erste Nescafé-Maschine

Im letzten Herbst hat M&C Saatchi Genf mittels Pitch das Mandat von Nescafé für alle Promotionen und BTL-Akvitäten in der Schweiz gewonnen. Nun hat die Agentur eine erste Promotion lanciert.

Das Ziel des Mandats war es, einen roten Faden für alle Kampagnen zu finden, welcher sich an die internationale Positionierung «It all starts with a Nescafé» anlehnt. Eine exklusive Coop-Promotion zur Lancierung einer grossen Neuheit wurde soeben gestartet: Es handelt sich um die erste Maschine Europas zur Zubereitung von löslichem Kaffee. Das Prinzip der Promotion ist einfach, denn die Konsumenten erhalten die Maschine gratis mit auf den Produkten gesammelten Codes.

14NES69

Die Idee der Promotion stellt die Freude der Wiederentdeckung seines Nescafé mit verschiedenen neuen Degustationsvarianten in den Mittelpunkt. M&C Saatchi hat die Lancierungskampagne und das gesamte POS-Material über Displays, Leporellos, Totems sowie die Kommunikation mit den Distributionskanälen, Verpackung und soziale Netzwerke umgesetzt. Die Promotion hat gerade erst begonnen, zeigt aber bereit einen sehr grossen Anklang bei den Nescafé Konsumenten. Zahlreiche Maschinen-Bestellungen sind laut Mitteilung schon bei Nestlé Schweiz eingetroffen.

Verantwortlich bei Nestle Schweiz: Nicolas Huillet (Business Executive Manager), Pascale Kremer (Marketing Manager), Laura Sauty (Marketing Trainee). Verantwortlich bei M&C Saatchi: Olivier Girard – (Creative Director), Julien de Preux und David von Ritter (Konzept), Jesus Gonzalez (Art Director), Hélène Ferte (Graphic Design), Marion Frangville (Account Director), Nina Hugentobler (Client Service Director), François-Louis Noël (Strategic Planning). Media: Zenithoptimedia Nyon, Gérald Le Meur (Branch Office Manager), Guillaume de Grave, (Account Director).
 

(Visited 11 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema