Ruf Lanz: Suvaliv-Fussballspot ist Spot des Jahres

Nach dem Gold-Edi gewinnt Ruf Lanz mit Suvaliv eine weiter Auszeichnung: Das Stadion mit den verletzten Fussballern ist der beliebteste Publisuisse-Spot des Jahres.

In den letzten zwölf Monaten kürte jeden Monat ein Mitglied des ADC Schweiz aus allen neuen TV-Spots in der Publisuisse-Spotdatenbank seine fünf Favoriten. Von diesen fünf Favoriten wurde vom Publikum per Online-Abstimmung jeweils der Monatssieger erkoren. Am Ende traten alle Monatssieger um den Jahressieg gegeneinander an. Es zählten wiederum die Publikumsstimmen im Online-Voting.

Klarer Sieger wurde der Suvaliv-Fussballspot, in dem ein ganzes Stadion mit verunfallten Fussballern gefüllt wird. Er vereinigt mit 47 Prozent mehr als doppelt so viele Stimmen auf sich wie der zweitplatzierte Spot, Swisscom Replay (18,5 Prozent). Der Suvaliv-Fussballspot hatte im November 2014 bereits den Gold-Edi gewonnen, die höchste Schweizer Auszeichnung für Auftragsfilme. Konzipiert wurde der Spot von der Agentur Ruf Lanz unter der kreativen Leitung von Markus Ruf, realisiert wurde er in enger Zusammenarbeit mit der Filmproduktion Stories – mit Michael Fueter als Regisseur und Yves Bollag als Produzent.

(Visited 24 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema