Leo Burnett: Neue Geschichten für Chocolat Frey

Chocolat Frey und Leo Burnett führen die erfolgreiche Kampagne fort. Wieder steht der unwiderstehliche Genuss im Mittelpunkt. Und wieder sind es nicht Schweizer, sondern Leute im Ausland, die für die meist gegessene Schokolade der Schweiz werben.

Frey ist die beliebteste Schokolade der Schweiz. Dies steht seit 2012 auch in der Werbung immer wieder im Mittelpunkt. Wir erinnern uns an Weihnachtsplakate, die erzählen, dass die Schokolade eigentlich fast zu gut ist, um sie zu verschenken. Anzeigen, die von den meist gesuchten Osterhasen sprechen. Und TV-Spots, in denen Mexikaner, Chinesen, Mongolen und andere auf die Schoggi der Migros schwören.

Mit den neuen TV-Spots lassen uns Leo Burnett Schweiz und Regisseur Michael Downing nach Indien und Dänemark reisen. Die beiden Filme kommen ab sofort zum Einsatz und bewerben das Ostersortiment sowie die besonders knackigen Nusstafeln der Suprême-Linie. Ein dritter Spot wird – wenns dann so weit ist – für das Weihnachtsgeschäft werben. Die TV-Kampagne wird flankiert von Anzeigen, Plakaten und Online-Massnahmen. Auch hier steht vor allem eins im Zentrum: die beliebteste Schokolade der Schweiz.

 

Unbenannt-1_41
Unbenannt-2_49

Verantwortlich bei MGB/Chocolat Frey: Marc Engelhard (Leiter Marketing-Kommunikation), Jürg Spring (Leiter Eigenmarkenführung), Sandra Denier (Leiterin Migros Markenartikel), Daryl Peter (Junior Projektleiter Migros Markenartikel). Verantwortlich bei Leo Burnett Schweiz: Pablo Schencke, Barbara Hartmann, David Hugentobler, Cla Campell (Kreation), Johannes Raggio (ECD), Michael Gassler, Fernando Gort (Beratung), Suzana Kovacevic (Agency Producer), Erasmo Palomba (Art Buying), Michael Downing (Regie), Marcelo Durst (Kamera), Wanda Germany (Filmproduktion), Harvest Digital Agriculture (Postproduktion), Hendrik Smith (Editor), Jingle Jungle (Ton), Linsi Vogel (Fotografie)

(Visited 87 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema