Havas Worldwide Zürich: Banking mit Ah-Erlebnis

Credit Suisse und Havas Worldwide Zürich machen Banking für Jugendliche und Studierende zum Erlebnis. Neu können Viva-Kunden auch vergünstigt ins Kino. Die neue Kampagne zeigt alle Vorteile.

Neben kostenlosem Musik-Streaming, Zutritt zu den Swiss Music Awards und exklusiven Events kommen Viva-Kunden jetzt auch in den Genuss von einem Kinoerlebnis zum Vorzugspreis. Durch die Kooperation mit der Kitag (Deutschschweiz) und den Kinos in der Romandie sowie im Tessin lanciert Credit Suisse Viva im Februar 2015 mit den «Viva Movie Days» einen nationalen Kinotag, an dem Viva Kundinnen und Kunden sowie eine Begleitperson die besten und neuesten Filme für je nur 13 Franken (3D-Filme 15 Franken / exkl. 3D-Brille) mit je einer Tüte Popcorn (Grösse: small) und einem Softdrink gratis geniessen können.

CS-Viva-POS-70x100-dfi-X-klein

In der neuen Kampagne steht der Moment des Abenteuers, der Ah-Moment, im Mittelpunkt. Der Ausruf «Vivaaa!» koppelt hierbei das Produkt mit dem Erlebnis. «Access All Areas» unterstreicht als neuer Claim den Anspruch des Banking Paketes, den Kunden die Türen zu einer Vielzahl von Events und Vorteilen zu öffnen.

CS-Viva-POS-70x100-dfi-X2-klein

Frisch, frech und modern kommt die Kampagne im Pop-Art-Gewand daher. Dabei nimmt sie die Farbwelt der Credit Suisse auf. So werden die starken Farben in POS-, Print-, Onlinewerbemitteln und im Kino-Spot zum echten Blickfang. Im aktuellen Kinospot für die Viva Movie Days reagieren die Darsteller auf unterhaltsame und selbstbewusste Weise auf das Geschehen auf der Leinwand, was zu einem anhaltenden Ah-Effekt führt.

CS-Viva-POS-70x100-dfi-X3-klein

Neu sind die beiden Akteure Davis und Elie, die in allen Medien wiederzufinden sind. Sie verkörpern die beiden Zielgruppen Jugendliche und Studierende. Dabei agieren sie stets glaubwürdig und stellen eine Verbindung zwischen Zielgruppe und Bank her. Davis und Elie sollen langfristig für die Credit Suisse im Einsatz bleiben, um den Bekanntheitsgrad des Viva Banking Pakets nachhaltig zu erhöhen. So moderieren sie ausserdem das Viva Music Quiz im Rahmen der Swiss Music Awards, bei denen die Credit Suisse Hauptsponsor ist.

CS-Viva-POS-70x100-dfi-X4-klein
CS-Viva-POS-70x100-dfi-X5-klein

Verantwortlich bei Credit Suisse: Tarkan Özküp (Head of Marketing Switzerland, Gesamtverantwortung), Beat Wyss (Head of Marketing Private & Wealth Management Clients Switzerland), Marc Bissig, Camila Müller, Christian Clavadetscher (Marketing Viva), Anja Herrmann (Global Head of Advertising), Claudia Kuhn (Advertising). Verantwortlich bei Havas Worldwide Zürich: Frank Bodin (Gesamtverantwortung), Michael Kathe, Christoph Hess (Creative Direction), Eric Markowski (Text), Fabian Esslinger, Peter von Ah, Denis Schwarz (Art Direction), Lukas Bossart (Strategie), Walter Tagliaferri, Jonas Brändli (Beratung), Dan Cermak (Fotografie), Nadja Putzi (Fotoproduktion), Lisa Biedlingmaier (Bildbearbeitung), Claudio Catrambone (Regie), Futurelite (Filmproduktion), Jingle Jungle (Tonstudio).

(Visited 27 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema