Alpha 245: Eine Ameise für Yallo

Der Werbeauftritt von Yallo erhält dank Alpha 245 ein neues Gesicht.

Yallo hat sich bis anhin auf Prepaid-Angebote für die Schweiz und Europa spezialisiert – die Zielgruppe war entsprechend interkulturell. Die Kommunikation fand vorwiegend in den Poststellen, an Kiosken und in kleineren Shops statt. In Folge einer Erweiterung ihres Angebotes und einer Neuausrichtung der Kommunikation hat Yallo mehrere Agenturen zum Pitch geladen. Durchgesetzt hat sich die Agentur Alpha 245, die sogleich mit dem neuen Erscheinungsbild und einem neuen Werbeauftritt beauftragt wurde.

Weil Yallo im Mobilfunkmarkt Schweiz den vierten Platz belegt, hat die Agentur am Letzigraben eine kleine, aber starke Positionierung abgeleitet: Der Mobilfunkanbieter, der mit seinen unschlagbaren Angeboten mit den Grossen durchaus mithalten kann. Verkörpert wird diese Positionierung durch ein kleines Tier, welches sich erstens durch Mut, Kraft, Intelligenz und grosse Leistungen auszeichnet, zweitens die Hausfarbe von Yallo gut trägt und sich drittens angenehm vom Streichelzoo der herzigen Werbefiguren abhebt: eine Ameise.

PR_Yallo_650x918px_150dpi

Übrigens: Die Schweiz hat die smarte Ameise von Yallo bereits ins Herz geschlossen – schon kurze Zeit nach dem ersten Plakataushang telefonieren immer mehr mit der Flat von Yallo.

PR_Plk_Flat_Prepaid_F12_d

Verantwortlich bei Yallo: Giuseppe Bonina (CEO), Dino A. Parrella (CMSO Chief Marketing & Sales Officer), André Hodel (Head of Marketing), Frida C. Hirt (Communications Manager). Verantwortlich bei Alpha 245: Patrick Senn, Patrick Beeli (Creative Direction), Barney Rees (Art Direction), Patrick Bucher (Text), Andrea Staub, Claudio Gentili (Beratung) Suzana Kovacevic (Art Buying), Pam Hügli, Diana Rossi (Gesamtverantwortung); Illusions (3D-Illustration), Photoby (Agent).
 

(Visited 6 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema