«Are You Ready?»: Die neue Zalando-Kampagne

Schweizer Vorpremiere: Zalando präsentiert den TV-Spot zur neuen «Are You Ready?»-Kampagne. Ebenfalls eine Premiere: Der Onlinehändler hat ihn ohne die Hilfe einer Agentur kreiert.

Kuscheln mit den Liebsten, die neuesten Nachrichten checken oder eine Runde Sport – so bereiten sich die Models aus der neuen Zalando Kampagne für den anstehenden Tag vor. Das aufregende Gefühl, sich zu stylen und in Schale zu werfen ist Grundlage der neuen «Are You Ready?»-Kampagne für Frühjahr/Sommer 2015 bei Zalando. Die neusten Styles werden im Spot präsentiert von Arizona Muse, Ola Rudnicka, Christopher Folz, Jessie Li und Sabrina Loffreda. Regie führte der in New York lebende Filmemacher Gordon von Steiner.

https://www.youtube.com/watch?v=JSMq3xIXHz4

«Wir haben den Mut, uns etwas zu trauen»

Zalando geht mit der TV-Kampagne neue Wege und setzt erstmals auf inhouse-Kompetenz, statt auf die Stammagentur Jung von Matt/Elbe. VP Brand Marketing Arne Schepker erklärt den Schritt gegenüber Werbewoche.ch: «Man darf nicht vergessen, dass wir ein grosses Inhouse-Kreativteam haben, das jeden Tag mehr als 100 Marketingmaterialien für 15 Länder entwickelt. Das ist mehr als jede Agentur leisten kann und TV ist nur einer von vielen Kanälen dabei.» Es sei also eine stringente Weiterentwicklung, dass man nun zum ersten Mal auch TV inhouse entwickelt habe – alle anderem Touchpoints habe man seit eh und je inhouse entwickelt. «Wir sind ein junges und schnell wachsendes Unternehmen und haben den Mut, uns etwas zu trauen. Diese Übergangsphase bot für uns den perfekten Zeitpunkt, unsere in-house Kompetenz noch stärker zu nutzen und den Weg für eine neue Markenkommunikation einzuschlagen.»

Jung von Matt ist weiterhin für die TV-Kampagnen in Italien, Österreich, Polen, Belgien und Spanien zuständig. Märkte, in denen noch ein intensiverer Markenaufbau nötig ist als beispielsweise in Deutschland oder der Schweiz. Die Kampagne ist ab März 2015 auf den globalen Zalando Channels wie Outdoor und Print Anzeigen, Facebook, Youtube, Twitter, Instagram und Google+ sowie auf Zalando.ch sichtbar. (hae/pd)

 

(Visited 16 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema