Wer gewinnt einen Edi.14?

Am 6. November geht im Zürcher Schiffbau die Preisverleihung des Edi.14 über die Bühne. Rund 290 Filme wurden für den Wettbewerb der Swissfilm Association eingereicht. Die Werbewoche kann hier bereits exklusiv die Shortlist präsentieren.

Vier Jury-Teams mit 40 Fachleuten haben eine Woche lang rund 290 Filme angeschaut und die Arbeiten nach den Kriterien Drehbuch, Konzept, Regie, Kamera, Production Design, Schnitt, Visuelle Effekte, Sounddesign & Musik bewertet. Als «Zauberformel» galt für die Jury in diesem Jahr: «20 Prozent in die Shortlist und davon 20 Prozent Auszeichnungen». In diesem Sinn «ist die Nomination für die Shortlist bereits eine hervorragende Leistung, denn die Qualität der Filme ist generell hoch», kommentiert Rita Kovacs, die Geschäftsführerin der Swissfilm Association. Auffallend war, dass es in diesem Jahr sehr viele «gute Geschichten» gab, die handwerklich einwandfrei umgesetzt wurden. Der Trend geht auch weiter Richtung Internet und multimediale Anwendungen. In dieser Kategorie gab es den grössten Zuwachs an Einreichungen. Zu sehen sind die nominierten Filme auf www.edinet.ch/shortlist.

Wer gewinnt einen Edi.14? (PDF, Werbewoche 19/2014)

(Visited 25 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema