Publigroupe: Ueli Dietiker soll VR-Präsident werden

Anlässlich der ausserordentlichen Generalversammlung vom 24. Oktober 2014 schlägt Swisscom Ueli Dietiker als Verwaltungsratspräsident sowie zwei weitere Verwaltungsräte vor.

Nach erfolgreichem Abschluss der öffentlichen Übernahme von Publigroupe durch Swisscom am 5. September 2014 (Werbewoche.ch berichtete) wird an der ausserordentlichen General-versammlung vom 24. Oktober 2014 der neue Verwaltungsrat gewählt. Swisscom stellt in Zukunft den Verwaltungsratspräsidenten sowie zwei weitere Verwaltungsräte.

Anlässlich der ausserordentlichen Generalversammlung am 24.Oktober 2014 werden der Generalversammlung neu Swisscom CFO Ueli Dietiker als Verwaltungsratspräsident sowie Mario Rossi, Thomas Schönholzer (alle Swisscom) und Hans-Peter Rohner (Publigroupe) als Verwaltungsräte zur Wahl vorgeschlagen. Die bisherigen Verwaltungsräte von Publigroupe Pascal Böni, Christian Budry, Andreas Schönenberger, Christian Unger und Christian Wenger werden gleichzeitig zurücktreten. Hans-Peter Rohner wird das Mandat als Verwaltungsratspräsident abgeben.

Neben der Neuwahl des Verwaltungsrats wird die Generalversammlung auch den geplanten Verkauf der Minderheitsbeteiligung von 25,07 Prozent an der FPH Freie Presse Holding AG an die AG für die Neue Zürcher Zeitung (NZZ-Mediengruppe), welche bereits über die restlichen 74,93 Prozent des Kapitals der Gesellschaft verfügt, beschliessen. Die geplante Transaktion beläuft sich auf 53 Millionen Franken. Die Generalversammlung wird auch den Verkauf der Publigroupe-Anteile an Swisscom Directories (49 Prozent Publigroupe) sowie LTV Gelbe Seiten (51 Prozent Publigroupe) an Swisscom beschliessen. Danach wird Swisscom die nötigen Schritte zur Fusion der drei Local.ch-Gesellschaften (Swisscom Directories, LTV Gelbe Seiten und Local.ch) einleiten, die noch dieses Jahr rechtlich zusammengeführt werden sollen.

Swisscom wird die Medienbeteiligungen von Publigroupe, wie bereits früher angekündigt, veräussern. Bei den weiteren Beteiligungen wird Swisscom bis Ende Jahr alle Optionen prüfen. Die Publigroupe Holding bleibt bis auf Weiteres bestehen. Wie bereits mit dem definitiven Ergebnis am 29. August 2014 angekündigt, wird Swisscom die Kraftloserklärung der nicht angedienten Publigroupe-Aktien in den nächsten Wochen beantragen. Zudem wird Publigroupe von der Schweizer Börse/ SIX Swiss Exchange dekotiert.

Bild: Keystone

(Visited 20 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema