Europäische Sponsoring-Börse: Namensänderung

20 Jahre nach Gründung der Europäischen Sponsoring-Börse erfolgt die Umbenennung in «ESB Marketing Netzwerk». Der neue Auftritt umfasst zudem ein neues Unternehmenslogo.

Die ESB ist laut Mitteilung Marktführer für Know-how und Kontakte in Sport, Entertainment & Marketing. Durch den Marken-Relaunch wird die ESB der Entwicklung gerecht, dass sie als Plattform das Thema Sponsoring, aber auch viele andere Marketingdisziplinen bedient. Der Networking-Gedanke, der seit jeher die Unternehmung ESB bestimmt, wird durch den Neuauftritt bewusst in den Vordergrund gestellt. Mitglieder des ESB Partnernetzwerks profitieren von der kostenlosen Teilnahme an ESB Kongressen, exklusiven Netzwerkveranstaltungen und durch die individuelle Förderung von neuen Geschäftskontakten.

«Wir haben uns zur Umbenennung in «ESB Marketing Netzwerk» entschlossen, da sich die ESB zunehmend aus der Nische «Sponsoring» hin zu übergeordneten Marketingthemen entwickelt hat. Als Organisator von Kongressen wie dem Sport Forum Schweiz oder «Sport & Marke» haben wir immer noch einen starken Sponsoringbezug. Aber wir veranstalten unter anderem auch «Digital Sports & Entertainment», «Testimonial Summit», «Kids & Marke» und «Premium & Marke». Damit bietet die ESB diverse Plattformen für Marketing-Know-how» so Hans-Willy Brockes,
Geschäftsführer ESB Marketing Netzwerk.

Im Zuge der Namensänderung wird auch das Logo der ESB aktualisiert. Das Logo, das durch sein verbindendes und durchgängiges Erscheinungsbild den Netzwerkcharakter deutlicher in den Vordergrund stellt, wurde durch eine grafische und typografische Umsetzung durch die Spezialisten von Evoq modernisiert
 

(Visited 14 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema