Prime: Neue Prominente für Swiss Recycling

Die Swiss Recycling-Plakatkampagne von Prime zum korrekten Trennen und Entsorgen wird weitergeführt und ausgeweitet. Neu dabei sind Tennis- Star Stan Wawrinka, Fussball TV-Experte Gilbert Gress und Nati-Spieler Valentin Stocker.

Für die aktuelle Plakatwelle ab Juni kommen mit Stan Wawrinka, Gilbert Gress und Valentin Stocker drei weitere engagierte Bekenner zu der seit 2012 laufenden Swiss Recycling-Kampagne dazu. Bisher bekennen sich Prominente wie Lara Gut, Nadine Strittmatter, Tom Lüthi und viele mehr zum Recyceln von Wertstoffen und fordern die Schweizer Bevölkerung zum Sammeln und Trennen auf.
Auf die Frage, warum er recycle, hat Fussball-Kommentator Gilbert Gress eine ganz einfache Antwort: «Ich erfreue mich an einer sauberen Umwelt.» Als naturverbundener Mensch war ihm das Recycling schon immer ein grosses Anliegen. «Ich bin während meiner Karriere als Spieler und Trainer oft in Wäldern gelaufen und habe mich jedes Mal sehr darüber geärgert, wenn Fla- schen oder anderer Abfall herumlagen», sagt er weiter.

Swiss Recycling setzt in der Kampagne auf glaubwürdige Bekenner, für die Recycling ein Anlie- gen ist. Vor allem auch die jüngere Generation soll animiert werden, es ihnen gleich zu tun.
Mehr Infos zur Kampagne und die vollständigen Interviews der neuen Bekenner sind auf der Website Ich-trenne.ch.

SWIRE_00725-01_Plakat_Ich_trenne_Neutral_Welle4_F200_d_09
SWIRE_00725-01_Plakat_Ich_trenne_Neutral_Welle4_F200_d_10
SWIRE_00725-01_Plakat_Ich_trenne_Neutral_Welle4_F200_d_11

Verantwortlich bei Swiss Recycling: Patrik Geisselhardt (Geschäftsführer), Matthias Traber (Pro- jektleiter). Verantwortlich bei Prime Communications: Basil Hangarter (Creative Direction), Jan- Jesse Müller, Eva Hullin (Beratung), Sven Christinger (Art Direction), Stefanie Huber, Erwin Löt- scher (DTP).
 

(Visited 21 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema