FCB Zürich bringt Augen auf die Strasse

Nach erfolgreichem Pitch lanciert FCB Zürich im Auftrag des Schweizerischen Versicherungsverbands und des Touring Club Schweiz die neue Präventionskampagne «Augen auf die Strasse».

Ziel der Kampagne ist es, für weniger Ablenkung und mehr Sicherheit auf Schweizer Strassen zu sorgen. Das Thema ist aktueller denn je: Mittlerweile ist Ablenkung am Steuer eine der häufigsten Unfallursachen in der Schweiz. Doch anstatt des erhobenen Zeigefingers bedient sich die Zürcher Agentur zweier sympathischer Charaktere. Das Augenpaar Lefty und Righty verkörpern das Kampagnen-Motto «Augen auf die Strasse» im wahrsten Sinne des Wortes.

Keyvisual_Augen-au66f-die-S

Sie haben genug davon, dass Autofahrer telefonieren am Steuer, SMS lesen und schreiben, Musik aus der Playlist suchen oder gar das Navi während der Fahrt einstellen. Deshalb starten sie ihre ganz eigene Bewegung, um ihre Botschaft unter die Leute zu bringen: Wer abgelenkt fährt, fährt gefährlich.

//www.youtube.com/watch?v=0neCOu1c4Og

Die auf drei Jahre angelegte Kampagne umfasst zum Start vier TV-Spots, je fünf verschiedene Print- und Plakatmotive, eine Web- und Facebook-Site sowie die eigens entwickelte Drive Mode App für Smartphones und weitere Werbemittel. Alle Massnahmen greifen den positiven Grundton der Kampagne auf, ohne dabei die Dringlichkeit der Botschaft zu vernachlässigen. So animiert zum Beispiel die Drive Mode App die User spielerisch, ihr Smartphone während der Fahrt bewusst nicht zu benutzen. Wer sich daran hält, sammelt sichere Kilometer und nimmt jede Woche an einer Verlosung teil.

Plakat_F200_Allgemein-B_d_R
Plakat_F200_Musik-A_d_RGB
Plakat_F200_Navi_d_RGB
Plakat_F200_SMS-A_d_RGB
Plakat_F200_Telefonieren-A_
Mahnwand-VSR_250x170cm_Allg
Keyvisual_DriveModeApp_d
Webseite-aa
Facebook_Augen-auf-die-Stra

Verantwortlich beim SVV: Heinz Roth (Leiter Prävention & Gesundheitsförderung), Petra Hieber (advocacy ag). Verantwortlich beim TCS: Jean-Marc Thévenaz (Leiter Verkehrssicherheit), Helmut Gierer (Communication & Campaign Manager). Verantwortlich bei FCB Zürich: Cornelia Harder (CEO), Dennis Lück (ECD), Flavio Meroni (Senior Art Director / Deputy ECD), Nemi Gajic (Text), Mateo Sacchetti (Text), Elgee Wee (CG Artist), Cinthia Stettler (Art Direction), Javier Santillan (Grafic Designer), Marie-Theres Ott (BGL), Karin Zanghellini (Beratung). Filmproduktion/CGI: Elefant Studios. Fotografie: Michel Jaussi. Sounddesign: Tonstudios Z.

 

(Visited 35 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema