Dialogmarketing-Ausstellung: Grosser Andrang

Am 3. März 2014 besuchten über 400 Interessierte die Dialogmarketing-Ausstellung, an der alle eingereichten Kampagnen des Schweizer Dialogmarketing-Preises präsentiert wurden.

Die Qualität der eingereichten Arbeiten verspricht laut Mitteilung eine interessante Jurierung. Das diesjährige Motto des Schweizer Dialogmarketing-Preises (SDV Award) entführt uns in die Comicwelt der Superhelden – den «DM Heroes». Getreu diesem Motto präsentierte der SDV am 3. März die eingereichten Arbeiten anlässlich der Vernissage und Ausstellung im Folium in Zürich. Die Anwärterinnen und Anwärter auf den Schweizer Dialogmarketing-Preis 2014 boten reichlich Stoff für angeregte Diskussionen.

dm-02

Inspirierende Dialogmarketing-Heldentaten

Die Besucherinnen und Besucher fanden trotz etwas weniger Einreichungen den Wettbewerb deshalb spannend, weil sich viele clevere Dialog Kampagnen unter den eingereichten Arbeiten befanden Arbeiten über die sich diskutieren lohnt und die uns inspirieren. Die eingereichten Arbeiten wurden den diesjährigen Partnern und Sponsoren an der Vor-Vernissage exklusiv gezeigt. Der SDV nutzte diese Gelegenheit, allen herzlich für die Unterstützung zu danken. Prämiert sollen die Arbeiten aufgrund der Aufgabenstellung, der Lösung und den Ergebnissen.

dm-01

Preise werden in 18 + 1 Kategorien vergeben

Der 23-köpfigen Jury unter dem Vorsitz von Christian Huldi kommt jetzt die Aufgabe zu, die besten Arbeiten zu küren. Auch in diesem Jahr nehmen die beiden Partnerverbände aus Deutschland und Österreich mit je einem Vertreter Einsitz in der Jury. Die Mischung aus national und international erfahrenen Dialogmarketing-Fachleuten sorgt für einen spannenden Wettkampf. Die Jury bewertet Arbeiten in 18 Kategorien. Diese gehen von Dialogmarketing-Kampagnen in Grossauflagen, über Kleinkampagnen, Ideen mit ungewöhnlichem Medieneinsatz bis zu digitalen Dialogumsetzungen. Die zusätzliche höchste Ehrung ist die Auszeichnung mit dem Platinpreis (Best in Show). Dieser krönt die beste Arbeit eines Jahrgangs und wird von einer Sonderjury, bestehend aus dem Chairman der Jury sowie jeweils einem Vertreter des Trägerverbandes SDV und dem Premium Partner Post CH, vergeben.

Online-Ausstellung aller eingereichten Arbeiten

Ab Mitte März werden dieses Jahr erstmals sämtliche eingereichten Arbeiten unter www.sdv-award.ch in einer Online-Ausstellung präsentiert. Diese Neuerung schafft noch mehr Transparenz und ermöglicht es einem weiten Kreis an Interessentinnen sich aktiv mit dem derzeitigen Schaffen im Dialogmarketing auseinander zu setzen. Zusätzlich steht zu einem späteren Zeitpunkt die Wanderausstellung zur Verfügung. Sie umfasst die mit dem Schweizer Dialogmarketing-Preis ausgezeichneten und mit einem Letter of Distinction prämierten Arbeiten. Die Ausstellung zeigt die kreativsten und erfolgreichsten Kampagnen im Überblick und dient Unternehmen, Agenturen und Schulen zur internen Weiterbildung, zur Information oder als Rahmen für Veranstaltungen. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Geschäftsstelle des SDV.

Die jungen Kreativen beweisen ihr Talent

Zum fünften Mal wird 2014 der SDV-Junior-Award vergeben. Junge Kreative aus Agenturen, Unternehmen und Kreativschulen konnten ihre Vorschläge zu einer besonderen Aufgabenstellung einreichen. Es waren dieses Jahr fast doppelt so viele wie letztes Jahr. Der Junior-Award ist ein fester Bestandteil des Wettbewerbs und macht die Bestrebungen des Verbandes deutlich, sich für die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung der Junioren innerhalb der gesamten Branche einzusetzen.

Die Award Night – der Ort der Preisverleihung

Die Award-Night des Schweizer Dialogmarketing-Preises 2014 mit den DM Heroes steigt am 6. Juni 2014 im Kongresshaus Zürich. Im Rahmen einer Galaveranstaltung feiern die Gewinnerinnen und Gewinner der jeweiligen Kategorien und der Sonderpreise auf der Bühne ihren Sieg. Ein kurzweiliger Abend mit Höhepunkten und vielen Möglichkeiten sich wieder einmal zu treffen und auszutauschen.

Weitere Informationen auf Sdv-award.ch.
 

(Visited 28 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema