Adicto gibt dem Grand Hotel National neuen Anstrich

Design trifft Tradition: Die Agentur Adicto aus St.Gallen hat die Traditionsmarke des Grand Hotel National in Luzern überarbeitet.

Die Agentur zeigte sich für die komplette Neuschaffung des Corporate Designs
verantwortlich – von der Überarbeitung der Marke bis hin zu allen Druckerzeugnissen. Das Markenbild des Traditionshauses Grand Hotel National in Luzern strahlt ab sofort im neuen Glanz. Adicto, die Agentur für Design und Neue Medien in St.Gallen, hat sich dabei zuerst die Marke des 5 Sterne Hauses vorgenommen und schliesslich auf Basis der neuen Corporate Identity die gesamten Kommunikationsmittel für Image, Korrespondenz und Gästeinformationen umgesetzt.

Neues Gesamtbild nach Hotelübernahme

Der neue, einheitliche Auftritt, der zukünftig alle Tätigkeiten der Grand Hotel National AGkennzeichnen wird, hat einen erfreulichen Hintergrund: Nach Ablauf des Pachtvertrages hat die AG den Hotelbetrieb im Herbst 2013 wieder selbst übernommen. «Nach der Übernahme wollten wir unser Angebot aus Hotel und Résidence unter einem einheitlichen Erscheinungsbild weiterführen, das unsere Kompetenz sowie die Eleganz, Tradition und das besondere Flair unseres Hauses zeigt. Wir freuen uns sehr über das Ergebnis», so Nicole Winkler, General Manager des Grand Hotel National.

Filigran bis ins kleinste Detail

Die aufgefrischte Marke zeigt eine feine und geschlossene Ornamentik mit geschwungenen Formen, deren Elemente sich nun in allen Medien reproduzieren lassen. Dadurch konnte die konsequente Handhabung der Marke durch die Vielzahl der verwendeten Formate und Medien optimiert sowie die Farbgebung reduziert werden. Zudem wurde das Haus mit aktuellen Fotografien neu in Szene gesetzt. Adicto ist seit der Agenturgründung 2012 für das Grand Hotel National tätig und konzipiert unter anderem auch Anzeigen oder wie zuletzt das Weihnachtsmailing.

ghn_adicto_01
ghn_adicto_02
ghn_adicto_03

 

(Visited 30 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema