Neues Buch von Dominik Imseng

Mit «Die Idee ist die Moral der Werbung» liegen Imsengs Werbetexte nun gesammelt als E-Book vor.

Von der Botschaft zum Content, von der Zielgruppe zur Community: Kaum eine Branche ist so im Wandel wie die Werbung. Der Schweizer Werber und Journalist Dominik Imseng («Think small. The story of the world’s greatest ad») fühlt der Kreativindustrie seit 2006 regelmässig den Puls, vor allem für die «NZZ am Sonntag». Er führte Interviews mit Starwerbern wie Alex Bogusky, Amir Kassaei oder Erik Vervroegen, präsentierte den wahren «Mad Man», erklärte, warum die Werber die Coolness töteten oder warum sie weniger häufig Terroristen werden.
Imsengs gesammelte Werbetexte als E-Book für den Kindle oder die Kindle-App findet man auf Amazon.de.

«Eine wertvolle Lektüre für alle, die den Kampf um Aufmerksamkeit, DIE knappe Ressource in der Welt des 21. Jahrhunderts, besser verstehen wollen – und nichts dagegen haben, sich dabei auch noch bestens zu unterhalten.» Christoph Zürcher, NZZ am Sonntag

(Visited 15 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema