Goldbach gründet Swiss Radioworld

Der Verwaltungsrat von Goldbach Media hat der Gründung von Swiss Radioworld zugestimmt. Somit wird aus der Radio Unit von Goldbach Media ein eigenständiges Vermarktungsunternehmen mit Sitz in Wollishofen ZH.

Dort werden per 1. Juli 2013 Goldbach Interactive Zürich mit Mobile sowie Wilmaa, an der die Goldbach Group eine Mehrheitsbeteiligung hält, mit Wilmaa Digital World und Swiss Radioworld unter einem Dach vertreten sein.

Mit der Gründung von Swiss Radioworld soll der Kompetenz, welche sich Goldbach Media als Vermarkterin sämtlicher Privatradios in der Schweiz bis heute erarbeitet hat, gebündelt und dem Wachstumspotential der Gattung Radio Rechnung getragen werden, so eine Mitteilung. Denn der Radio-Markt entwickle sich permanent weiter; es werde laufend neues Inventar geschaffen, welches Mehrwert und mehr Wirkung für den Radio-Werbefranken generiere. «Aus diesem Grund und damit die Radiovermarktung fokussiert betrachtet, weiter ausgebaut sowie personell verstärkt werden kann, haben unsere Aktionäre der Gründung einer eigenen AG zugestimmt. Denn Goldbach ist schon aufgrund der Unternehmensgeschichte eng mit der Gattung Radio verbunden», erklärt Alexander Duphorn, CEO Goldbach Media Switzerland.

Für die Mitarbeitenden der bisherigen Radio-Unit ändert sich per 1. Juli 2013 lediglich der Arbeitsort sowie formell der Arbeitgeber; in Bezug auf Funktion und Entlohnung bleibt das Arbeitsverhältnis unverändert bestehen. Der für den Umzug verantwortliche Marcel Bosshard, Director Corporate Marketing Goldbach Group, ergänzt: «Wir wollen nicht nur als Dienstleister gegenüber Sendern, Kunden und Partnern Bestleistungen erbringen, sondern auch unseren Mitarbeitenden ein optimales Arbeitsumfeld bieten. Das ist uns nun auch mit den neuen Arbeitsplätzen beim Bahnhof Wollishofen, die wie in Küsnacht direkt am See liegen, gelungen.»
 

Weitere Artikel zum Thema