ZPRG-GV: Christian Wick bleibt Präsident

Am Mittwochabend fand die 27. ordentliche Generalversammlung der Zürcher Public Relations Gesellschaft ZPRG statt: Christian Wick bleibt Präsident – Silvio Gardoni ist neu im Vorstand.

Der Präsident Christian Wick (Wick PR) und die Vorstandsmitglieder Pascale Lehmann (Lehmann Horat Partners), Grazia Grassi (Denner), Dominik Allemann (Bernet PR), Holger Rungwerth, (EWZ), Michael Loss (Wilmaa) sowie Matthias Wipf (Speakers.ch) wurden für die Amtsdauer von einem Jahr wiedergewählt. Neu in den Vorstand berufen wurde der Kulturkommunikationsspezialist Silvio Gardoni. Dies schreibt die ZPRG in einer Mitteilung vom Donnerstag. «Mit Silvio Gardoni gewinnen wir in unseren Vorstand einen Vertreter für integrierte Kommunikation, insbesondere für Kultur. Als Berater mit eigener Agentur ist Silvio Gardoni verantwortlich für die Konzeption und Realisation von nationalen Kulturförderprojekten und von Projekten in den Bereichen Corporate Arts und Corporate Events», sagt ZPRG-Präsident Christian Wick.

Per Datum der Generalversammlung sind Eva-Maria Bauder und Nathaly Kratzer zurückgetreten. Den Verein unterstützen im laufenden Geschäftsjahr Argus der Presse, Syntax Übersetzungen, der Jazzclub Moods sowie neu News Aktuell Schweiz. Die Regionalgesellschaft der Dachorganisation PR Suisse, Schweizerischer Public Relations Verband (SPRV), hat aktuell gemäss Mitteilung über 600 Mitglieder.

zprg1
Gruppenbild ZPRG-Vorstand 2013: (v.l.n.r.) Holger Rungwerth, Grazia Grassi, Silvio Gardoni, Dominik Allemann, Pascale Lehmann, Michael Loss und Christian Wick, Präsident. Es fehlt auf dem Bild Matthias Wipf.
 

(Visited 63 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema