Gürth Design wirbt für Tonhalle Late

Die Agentur Gürth Design wurde vom Tonhalle-Orchester Zürich erneut mit der Konzeption und Gestaltung des Tonhalle Late-Werbeauftritts beauftragt. Für den aktuellen Event wurde die Bildsujet-Serie bereits zum sechsten Mal fortgesetzt.

Die Verbindung der Themen «klassische Musik» und «elektronische Musik» wird dieses Mal visuell durch eine Violine mit elektronischen Reglern inszeniert. Beworben wird das bereits vorzeitig ausverkaufte Konzertevent vom 1. März 2013 mit Flyern und Plakaten.

Verantwortlich bei Tonhalle-Ochester Zürich: Michaela Braun (Leitung Kommunikation und Marketing), Mara Corleoni (Projektleitung Tonhalle Late). Verantwortlich bei Menden & Roos: Marc Menden und Ralph Roos. Verantwortlich bei Gürth Design: Emanuel Gürth (Creative & Art Direction).

tonhallelate_plakat
tonhallelate_flyer
(Visited 17 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema