Generalversammlung der ZPRG

An der 26. ordentlichen Generalversammlung der Zürcher Public Relations Gesellschaft ZPRG wurde der Präsident Christian Wick (Wick PR) für die Amtsdauer von einem Jahr wiedergewählt. Nach 5 Jahren Vorstandstätigkeit ist Peter Müller zurückgetreten.

Die anderen Vorstandsmitglieder, Pascale Lehmann, Lehmann Horat Partners, Eva-Maria Bauder, Spitäler Schaffhausen, Grazia Grassi, Denner, Nathaly Kratzer, Antalis, Dominik Allemann, BernetPR, Holger Rungwerth, Michael Loss, Wilmaa, sowie Dr. Matthias Wipf, Speakers.ch, wurden für ein weiteres Jahr wiedergewählt. Ausserdem wurde ein Antrag zur Erhöhung der Mitgliederbeiträge einstimmig von der GV bestätigt. Diese Erhöhung ist die zweite in den letzten 20 Jahren in der Geschichte der ZPRG, sagt Präsident der ZPRG, Christian Wick. 

Die ZPRG ist eine Regionalgesellschaft der Dachorganisation PR Suisse, Schweizerischer Public Relations Verband SPRV, mit rund 600 Mitgliedern.

wick_300x170
Gruppenbild ZPRG-Vorstand 2012: (v.l.n.r.) Michael Loss, Matthias Wipf, Eva-Maria Bauder, Vizepräsidentin, Dominik Allemann, Nathaly Kratzer, Pascale Lehmann, Christian Wick, Präsident, Grazia Grassi und Holger Rungwerth.

(Visited 53 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema