Neue LGK/Smly: Social Media-Kampagne für die Post realisiert

Am 1. November startete im Rahmen der aktuellen Imagekampagne der Schweizerischen Post eine Social Media-Kampagne der Zürcher Social Media-Agentur Smly und der Kommunikationsagentur Neue LGK. Herzstück sind ein Kurzfilm und ein individualisierter Brief.

Die Kulisse für den fast siebenminütigen Film bildet ein alter Kommandoposten auf dem Albulapass, welcher heute als Museum dient. Regie führte der Schweizer Werbefilmer Christian Aeby. Hauptdarsteller ist der britische Schauspieler Napoleon Ryan. «Albula» handelt vom jungen Wanderer Walter, der auf einer Bergtour in ein Unwetter gerät und auf der Suche nach einem Unterschlupf in einer stillgelegten Kommandozentrale im Innern eines Berges eingesperrt wird. Auf der Suche nach einem Ausweg entdeckt er ein altes Rohrpost-System, eine Schreibmaschine und eine Handvoll kleiner Goldbarren. Plötzlich kommt Walter die Idee, wie er sich befreien kann: Er beginnt einen Brief zu schreiben, um diesen per Rohrpost an die Aussenwelt zu verschicken. Er wendet sich auf einmal an den Zuschauer und bittet diesen, ihn aus der misslichen Lage herauszuholen. Als Belohnung bietet er einen Teil des Goldes. Es beginnt eine mehrtägige Befreiungsaktion, bei der die Zuschauer aktiv eingebunden werden. Nach der Eingabe ihrer Kontaktangaben tappen die Zuschauer jedoch weiterhin im Dunkeln. Zwei Tage später liegt der von Walter im Film geschriebene Brief in personalisierter Form und mit dem nächsten Hinweis im Briefkasten. Schritt für Schritt und mit verschiedenen überraschenden «Twists» kann der Zuschauer das Rätsel um Walter lösen. Am Ende winkt echtes Gold als Gewinn.

«Albula» wird unter anderem mit einem Trailer, verschiedenen Bannern, einem Facebook- Wettbewerb und Facebook-iPhone-Filmen beworben. Mit der Kombination von interaktivem Filmerlebnis, individualisiertem Überraschungs-Brief und eigener Online-Recherche soll die Kampagne eine Verknüpfung von Online- und Offline-Kommunikation schaffen.

Verantwortlich bei der Schweizerischen Post: Roland Schwarz (Projektleiter Marketing Kommunikation), Thomas Banholzer (Mitarbeiter Markenführung / Werbung), Michael Eberle (Leiter Markenführung / Werbung), Dominic Hirt (Leiter Marketing-Kommunikation, Markenführung, E-Medien). Verantwortlich bei Smly: Marc Leuzinger (Projektleitung/CD), Patrick Mueller (CD), Peter Lehner (Filmproduktion), Hendrik Bonow (AD). Verantwortlich bei Neue LGK: Andreas Szentkuti (Konzept), Stephan Wittwer (AD, Konzept), Matthias Guggisberg (Grafik), Nicole Trasatti, Raphaela Brühlmeier (Beratung). Verantwortlich bei Optimedia: Catia Perez (Client Service Director), Evelin Wachter (Head Digital Planning & Strategy). Weitere: Christian Aeby (Regie), Signature Creative (Development), Oppenheim & Partner (Public Relations).

albula3
albula4
albula1
albula2

 

(Visited 25 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema