Neuer Leiter Kommunikation bei Syndicom

Seit dem 1. November 2011 ist Mohamed Hamdaoui Zentralsekretär und Leiter Kommunikation der Gewerkschaft Medien und Kommunikation. Er tritt die Nachfolge von Didier Page an.

Während zwölf Jahren arbeitete der 47-Jährige in Bern als Bundeshauskorrespondent für die Westschweizer Regionalradios, wie die Gewerkschaft in einer Mitteilung vom Mittwoch schreibt. Davor war er nach einem Journalistenpraktikum im Büro Cortesi in Biel für das Westschweizer Fernsehen und das Journal du Jura tätig gewesen. Er tritt die Nachfolge von Didier Page an, der diese Funktion während drei Jahren innehatte. Hamdaoui ist französischer Muttersprache, verständigt sich aber auch auf Deutsch und ist erster Ansprechpartner der Medien, die sich für die Belange und Personen interessieren, für die sich Syndicom einsetzt.
 

Weitere Artikel zum Thema