Publicis lässt für Nescafé die digitale Welt lebendig werden

Unter dem Motto «Get unplugged» startet Publicis am Donnerstag im Sihlcity eine neue Kampagne für Nescafé, bei der es darum geht, die digitale Welt lebendig werden zu lassen.

Begonnen wird mit dem Event «Apps unplugged» – einem Event zum Staunen, Lachen, Mitmachen und Geniessen: mit dem legendären Walter Scheibli als Live Ticker App, einem sensationellen Fruit Ninja App, der einem den Fruchtsalat live aus der Luft schnetzelt, der vorwitzigen Camera App und vielen weiteren unplugged Apps. Die realen Apps werden dabei vom dänischen Regisseur Jonas Arnby und drei Kamerateams der Solid & Hallerfilms begleitet. Sie filmen die in der Schweiz und Los Angeles gecasteten Schauspieler, die in ihren App-Kostümen die Passanten unterhalten und mit Live-Erlebnissen bereichern. Das Filmmaterial wird für die Social Media- und TV-Kampagne verwendet. Auf der Nescafé Switzerland Facebook-Fanpage kann die Community das Geschehen und die Diskussionen rund um die Unplugged-Momente sowie die genussvollen Kaffeepausen mitverfolgen. In den nächsten Monaten folgen weitere Events und Aktivitäten, die für das Thema sensibilisieren sollen.

Der Hintergrund der Kampagne: Mit Apps, Facebook, Myspace, E-mail und Konsorten stehen wir alle ständig unter Strom. Darum wird das bewusste Erleben von authentischen Momenten immer wichtiger. Nescafé fordert deshalb «get unplugged», was soviel bedeutet wie, die Echtheit des Augenblicks mit all seinen Aspekten zu geniessen. Die Kampagne regt dazu an, sich ab und zu vom vernetzen Alltag auszuklinken und anregende, überraschende unplugged-Momente zu erleben. Nichts eignet sich besser als Nescafé, um sich kurz aus der Hektik des Alltags auszuschalten und mit einer guten Tasse selfmade Kaffees zu «unpluggen».

Live im Sihlcity am Donnerstag, 13. Oktober ab 10 Uhr.

Verantwortlich bei Nestlé: Peter Hatzfeld (Marketing Manager Soluble Beverages and Ambient Dairy), Florian Schmied und Stephanie Nägeli (Marketing Nescafé). Verantwortlich bei Publicis: Sacha Moser (CD), Nicolas Vontobel (AD), Jan Krohn (Text), Mischa Müller (Grafik), Muriel Asté, Christine Rainford und Olivier Pasche (Beratung), Pascal Urscheler, Marcellus Gau (head of digital), Sandro Ducceschi (Web wizard). Verantwortlich für die Produktion: Solid&Haller Film: Rudi Haller, Regie: Jonas Arnby.

app1
app2
 

(Visited 10 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema