TBS Identity: Für das Luzerner Theater das Abo-Gefühl in Szene gesetzt

Das Luzerner Theater startete seine Spielzeit mit einer Abo-Kampagne, die gestalterisch auf der Bildstrecke des aktuellen Programmhefts basiert.

Unter der Headline «Das Abo-Gefühl» vollführen Ensemblemitglieder die tollkühnsten Luftsprünge und sollen zum Kauf eines Abos anregen. Die Sujets wurden von TBS Identity konzipiert und realisiert. Mit dem Fotografieren beauftragte TBS Identity die Luzerner Fotografin Daniela Kienzler, wie die Agentur in einer Mitteilung schreibt. Zur Auftaktkampagne gehören immer auch die neuen Stückplakate und Postkarten mit demselben Sujet, die das jeweils beworbene Theaterstück reduziert in Form eines kurzen Zitats zu Wort kommen lassen. Sie werden die Luzerner Öffentlichkeit über die gesamte Spielzeit 2011/2012 hinweg begleiten und wurden ebenfalls von TBS Identity realisiert.

Verantwortlich bei Luzerner Theater: Dominique Mentha (Direktor Luzerner Theater), Martin Windolph, (Leiter Kommunikation und Medien). Verantwortlich bei TBS Identity: Michael Schädelin (Beratung), Daniel Leber (CD/AD), Yvonne Pfister/Katrin Bischofberger (Projektmanagement), Nadja Ermert (Polygrafie). Fotografie: Daniela Kienzler, Luzern.
 

(Visited 10 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema