TBS Identity: Luftsprünge für das Luzerner Theater

TBS Identity hat im Auftrag des Luzerner Theaters das Spielzeitheft für die Spielzeit 2011/2012 gestaltet. Grundlage des Konzepts ist eine Bildstrecke, die jedes einzelne Ensemblemitglied in einem ganz besonderen Augenblick zeigt.

In Anlehnung an die «Jump Pictures» von Philipp Halsmann seien die schwarz/weiss-Fotografien von Daniela Kienzler nicht bearbeitet worden, schreibt die Agentur in einer Mitteilung. Das reduzierte Farbkonzept der diesjährigen Kampagne knüpfe an die Stückplakate der laufenden Spielzeit an, einer reinen Typo-Lösung in Schwarzweiss, die auf hohe Resonanz gestossen sei. Das Jump-Motiv setzt TBS Identity nicht nur im eben erschienenen Spielzeitheft, sondern bei Spielzeitauftakt im kommenden Herbst auch als Plakatserie um.

Verantwortlich bei Luzerner Theater: Dominique Mentha (Direktor). Verantwortlich bei TBS Identity: Michael Schädelin (Beratung/Konzept), Daniel Leber (CD/AD), Yvonne Pfister (Projektmanagement), Nadia Ermert (Polygrafie). Fotografie: Daniela Kienzler, Luzern.
 

(Visited 12 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema