Google Street View: Schneemobil fährt zum Matterhorn

Zermatt gewinnt den von Schweiz Tourismus und Google lancierten «Street View Pisten-Preis». Die Pisten des Walliser Skigebiets werden als erste in der Schweiz für Street View fotografiert.

Im Wettbewerb stimmten in rund zwei Wochen über 31’500 Schweizer ab. Aus 30 Destinationen wählten sie das beliebteste Skigebiet der Schweiz. Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Zermatt mit 2'800 Stimmen, Flims 2’300 und Grindelwald 2’100. Auf Platz vier und fünf folgen Lenk und Saas-Fee.

Seit dem Start von Street View in der Schweiz im August 2009 hat Google diverse Schweizer Städte fotografiert. Letzten Sommer wurden zudem mit einem speziell ausgerüsteten Velo Aufnahmen an touristisch und historisch interessanten Orten wie dem Aletsch-Gebiet oder dem Château Chillon gemacht. Noch diesen Winter schickt Google also ein Schneemobil zum Matterhorn. Aus den Fotografien entstehen 360-Grad-Bilder, welche Internetnutzern auf Google Maps eine virtuelle Pistenabfahrt am Fusse des Matterhorns ermöglichen. Den Schneemobil-Fahrten in Zermatt sollen Aufnahmen in weiteren Schweizer Skigebieten folgen, wie Google am Dienstag mitteilte.

Die Schweiz schickt Street View auf die Skipiste
 

(Visited 17 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema