Rote Karte

Merchandising In einer Online-Umfrage ermittelte die Berliner Agentur Kamps die schlimmsten Marketing-Sünder zur Fussball-WM.

Merchandising Im Mai hatte die Berliner
Agentur Kamps eine Online-Umfrage über Bullshit-Marketing zur
Fussball-WM gestartet. Eine kreative Antwort auf die Sünden, «die in
Marketingabteilungen zur WM verbrochen worden sind», erklärt Inhaber
Christoph Kamps die Motivation zur Verleihung der «Roten Karte». Von
den gut 100 WM-Geschmacklosigkeiten der  selbst ernannten
Marketingfachleute ging die Rote Karte für den schlechtesten Geschmack
an die Fussballurne eines Düsseldorfer Bestattungsunternehmens. Die
Gelbe Karte für ein Foul in der Magenregion erhielt die «Schwarz Rot
Gold Land Bockwurst». Mit einer Abmahnung und damit Platz drei kam das
«Fifa World Cup Eau de Toilette» davon. Gespannt warten wir auf
Merchandising-Ideen hiesiger Kreativen für die EM 2008.
(Visited 6 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema