M-real erhöht die Papierpreise

Papier Der Papierproduzent M-real will die Preise für seine gestrichenen Magazinpapiere zum 1. September 2006 um rund 5 Prozent erhöhen.

Papier Der Geschäftsbereich Publishing des
Papierproduzenten M-real strebt an, die Preise für seine gestrichenen
Magazinpapiere in den europäischen Märkten zum 1. September 2006 um
rund 5 Prozent zu erhöhen. Auch die Verkaufspreise für seine holzfrei
gestrichenen und ungestrichenen Grossformatpapiere will der
Papierkonzern zum gleichen Datum um ebenfalls rund 5 Prozent erhöhen.
M-real begründet die Preiserhöhungen mit der unbefriedigenden
Erlössituation, die aus einer angespannten Kostensituation bei Roh- und
Zellstoffen resultiert; ebenso hätten die jüngsten Kostenerhöhungen bei
den Energie- und Transportkosten zu den Preisanpassungen geführt.
(Visited 12 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema