Go füttert Studenten mit Werbe-Paket

Die Beratungs-Agentur Go Uni-Werbung bietet Unternehmen mit der neuen Dienstleistung „Scroggin – Swiss Student Pack“ die Möglichkeit, ihre Produkte an Studierende zu bringen.

Die Beratungs-Agentur Go Uni-Werbung bietet Unternehmen mit der neuen Dienstleistung „Scroggin – Swiss Student Pack“ die Möglichkeit, ihre Produkte an Studierende zu bringen. Erstmals erfolgt der Versand im November 2006 und soll 10’000 Studierende erreichen, die sich auf der Website registriert haben. „Wir haben mit Scroggin eine Alternative zu Samplings an Hochschulen gefunden“, erklärt Erik Streller-Shen, Geschäftsführer von Go Uni-Werbung, die Idee gegenüber der Werbewoche. Da Samplings viel Abfall produzieren, sei es oft schwierig, Bewilligungen für Verteilaktionen zu erhalten. Mit dem Studenten-Paket kann dieses Hürde nun umgangen werde. Inhalt des Werbeversands können Warenproben, Werbegeschenke sowie Infobroschüren sein. Scroggin – das Wort kommt aus Neuseeland und bedeutet Studentenfutter – kann eine attraktive Zielgruppe zwischen 18 und 26 Jahren erreichen, heisst es in einem Communiqué. Zudem können Unternehmen ab November auf der Website auch über weitere Produkte, Dienstleistungen sowie Karrieremöglichkeiten informieren. Vervollständigt wird die Angebots-Palette durch Kurzeinträge im Newsletter und Banner-Impressionen. Go Uni-Werbung ist ein Beratungsunternehmen, das sich auf Werbung an Universitäten und Fachhochschulen in Europa spezialisiert hat. Gestartet wurde 1989 in der Schweiz. Unterdessen führt die Agentur an den meisten der über 3600 europäischen Universitäten und Fachhochschulen Hochschulwerbung durch.
(Visited 13 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema