Cannes: Kein Titanium für die Schweiz

Drei Einreichungen aus der Schweiz wollten sich in der Kategorie Titanium mit den 200 anderen Einreichungen messen. Doch ihnen war kein Glück beschieden.

Drei Einreichungen aus der Schweiz wollten sich in der Kategorie Titanium mit den 200 anderen Einreichungen messen. Unter anderem mit dabei war auch die Mammut-Kampagne «Mary Woodbridge» von Spillmann/Felser/Leo Burnett. Dieser, bereits mit dem Crossmedia-Award der Goldbach Media ausgezeichnet, war aber in Cannes kein Glück beschieden.
Damit blieb die Schweiz in den Kategorien Titanium, Promotion, Radio, Cyber und in den Königsdisziplinen Press und Outdoor ohne Platzierung und folglich auch ohne Löwe in Edelmetall.
(Visited 1 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema