K+D fokussiert Standorte

Verpackungsdruck Das Unternehmen K+D AG produziert künftig nur noch an einem Standort – im neu gebauten St. Galler Hauptsitz.

Verpackungsdruck Das Unternehmen K+D AG produziert künftig nur noch an einem Standort – im neu gebauten St. Galler Hauptsitz. Wie die im
Verpackungsbereich tätige Firma K+D mitteilt, sei dies nötig, um
konkurrenzfähig zu bleiben. In Bern-Liebefeld bezieht das bestehende
Produktentwicklungs- und Verkaufsteam mit den bisherigen
Ansprechpartnern per Juni 2006 neue Büros. Mit der Zusammenlegung waren Investitionen von über 5 Millionen
Franken nötig, wie z. B. in einen neuen Stanzautomaten von Bobst und in
die Druckvorstufe mit der Technologie «Webcenter». Als erste Schweizer
Firma installiert K+D eine neue Sechs-Farben-Offsetdruckmaschine, die
mit zwei Lackierwerken und einer Einrichtung zum Auftragen von
Kaltfolien ausgerüstet ist. Diese Anlage gestatte erstmals eine
ökologische Inline-Veredelung von Kartonverpackungen auf höchstem
Niveau.
(Visited 4 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema