Yahoo wird Suchmaschinenmarketing verbessern

Am Montag stellte Yahoo ein neues Buchungs-System für Online-Werbung vor. Die völlig neu gestaltete Plattform für Suchmaschinenmarketing soll im dritten Quartal dieses Jahres eingeführt werden und wird das ursprüngliche System ersetzen.

Am Montag stellte Yahoo ein neues Buchungs-System für Online-Werbung vor. Die völlig neu gestaltete Plattform für Suchmaschinenmarketing soll im dritten Quartal dieses Jahres eingeführt werden und wird das ursprüngliche System ersetzen. Mit der neuen Plattform will Yahoo es Unternehmen einfach machen, die weltweiten Nutzer von Yahoo anzusprechen. Die Suchmaschinenmarketingkampagnen sollen auf Yahoo und in den Partnernetzwerken schneller online gebracht werden können und einen besseren Gesamtertrag auf die Investitionen erzielen, heisst es in einer Mitteilung. Das neue System soll die an Suchergebnisse gekoppelte Werbung besser gewichten und so mehr Klicks generieren. Das neue „Kampagnenmanagement“ soll unter anderem über eine vereinfachte Oberfläche verfügen, eine genauere geografische Zuordnung von Suchanfragen ermöglichen, Werbeanzeigen schnell aktivieren sowie verschiedene Anzeigenversionen für die Auswahl darstellen. Die Funktion Share of Clicks Forecasting „zeigt an, welches Gebot für einen bestimmten Anteil erwarteter Klicks erforderlich ist, dadurch wird es für Werbekunden möglich, Traffic- und Umwandlungsziele zu definieren und zu erreichen“, schreibt Yahoo. Das Unternehmen plant weiter verbesserte Anzeigenformate mit Grafik- oder „Rich-Media“-Elementen und – ähnlich wie Microsoft es für seine AdCentern anpreist – Funktionen zur Zielgruppenbestimmung auf Basis von Faktoren wie demografischen Informationen oder Online-Verhalten. Die neue Plattform bedeutet für Yahoo die erste komplette Erneuerung der bestehenden Werbeplattform, die Ende der 90er Jahre entwickelt worden ist. In den letzten beiden Jahren hat Yahoo mehrere Millionen Dollar in die Entwicklung der neuen Plattform gesteckt. Die neue Plattform wird Markt für Markt in Phasen eingeführt werden. So sei gewährleistet, dass die Umstellung auf das neue System für die mehreren Hunderttausend mit Yahoo werbetreibenden Unternehmen so reibungslos wie möglich laufe. Tool-Anbietern würde so ausreichend Zeit geboten neue Produkte auf Basis der Schnittstellen (APIs) von Yahoo zu entwickeln, schreibt Yahoo. Sobald die Kunden nach der Einführung mit der Mehrzahl der neuen Funktionen vertraut geworden sind, wird Yahoo in einer weiteren Phase ein qualitätsbasiertes Ranking-Modell implementieren.
(Visited 6 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema