Global Alliance vergibt Stipendien für MScom-Studiengang

Für die Stipendien der Global Alliance for Public Relations and Communication Management kommen allerdings nur Bewerber in Frage, die ausserhalb der Schweiz leben und arbeiten.


Die Global Alliance for Public Relations and Communication Management vergibt vier neue Stipendien an internationale Teilnehmer des Studiengangs „Master of Science in Communication Management“ (MScom) der Universität Lugano. Für die Stipendien kommen allerdings nur Bewerber in Frage, die ausserhalb der Schweiz leben und arbeiten. Der Weltverband will damit die Zusammenarbeit zwischen PR- und Kommunikationsfachleuten auf internationaler Ebene weiter stärken. Die berufliche Tätigkeit der Fachleute soll durch die Bildung akademischer Netzwerke und die Überbrückung der Kluft zwischen ihnen schrittweise erleichtert werden. Die Stipendien werden nach finanziellem Bedarf an Bewerber vergeben, die von ihren Arbeitgebern keine finanzielle Unterstützung für ihre Weiterbildungsbemühungen erhalten. Jeder Förderbeitrag beläuft sich auf 21’000 Franken, das entspricht der Hälfte der Gebühr für den MScom-Studiengang. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Oktober 2006. Ein gemeinsames Gremium bestehend aus Global-Alliance- und MScom-Vertretern wird qualitative Kriterien für die Stipendienvergabe festlegen. In der Global Alliance for Public Relations and Communication Management sind mehr als 60 internationale PR- und Kommunikationsverbände zusammengeschlossen, denen insgesamt mehr als 160’000 Fachleute weltweit angehören.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema