Früh übt sich auch der «Mmh-Effekt»

Ebly, das Hartweizenprodukt, für das Schlagerstar Jürgen Drews die Kelle rührt, visiert blutjunges Zielpublikum in Schweizer Kinderkrippen an.

Ebly, das Hartweizenprodukt, für das Schlagerstar Jürgen Drews die Kelle rührt, visiert blutjunges Zielpublikum in Schweizer Kinderkrippen an. Der Grundstein für Ernährungsverhalten werde im Kindesalter gelegt, heisst es in der entsprechenden Mitteilung. Deshalb unterstützt Ebly zusammen mit Beraterinnen de Schweizerischen Verbands diplomierter Ernährungsberaterinnen 250 Kinderkrippen. Die Krippen erhalten nicht nur Ebly-Packungen, sondern auch Rezept-Ideen und Tipps für eine gesunde Ernährung. Jürgen Drews unterstützt diese Aktion mit dem Besuch einer Kinderkrippe, natürlich in Begleitung seiner Gitarre. Ebly sorge dabei für den «Mmh-Effekt», der Schlagerstar für den Spass.
(Visited 1 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema