News: «Doppelmoppel» hat ausgemoppelt

SF DRS kippt Frank Baumanns Quizsendung «Doppelmoppel» aus dem Programm.

SF DRS kippt Frank Baumanns Quizsendung «Doppelmoppel» aus dem Programm.News«Doppelmoppel»
hat ausgemoppelt
Nach einem halben Jahr Laufzeit geht am 29. Juni die letzte Ausgabe über den Bildschirm. Nach der Sommerpause werden stattdessen eingekaufte Serien programmiert. «Doppelmoppel» wird seit dem 1. Januar täglich um 18.45 Uhr ausgestrahlt. Die Sendung habe auch nach dem Relaunch im März ihr Publikum nicht gefunden, begründete Programmleiter Adrian Marthaler den Entscheid. Mit Frank Baumann bleibe man in Kontakt.
Gewerkschaften machen zeitungDie Gewerkschaften Smuv und GBI starten im Herbst die neue Publikumszeitung Work. Das Blatt wird laut den beiden Gewerkschaften von einer unabhängigen Redaktion produziert. Alle zwei Wochen sollen Themen zu Arbeit und sozialer Sicherheit behandelt werden. Work ersetzt die herkömmlichen Mitgliederzeitungen und wird gleichzeitig zu einem Jahresabopreis von voraussichtlich 28 Franken erhältlich sein.
Swiss Music Radio verschiebt StartDer geplante Kabelsender Swiss Music Radio hat seinen Starttermin auf Ende 2001 verschoben. Der Grund liege in fehlenden Frequenzen auf den Schweizer Kabelnetzen, besonders bei der Cablecom. Diese habe eine Umfrage bei ihren Abonnenten durchgeführt, deren Resultate bald vorliegen sollten. Die Ergebnisse würden über die Auf- und Abschaltung von Sendern entschieden. Swiss Music Radio ist ein landesweites Programm der Interradio AG aus Zug, das sich auf schweizerische Pop- und Rockmusik konzentrieren will.
(Visited 6 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema