Krebse kriechen auf Lacroix

HvM entwickelt für die Uhrenfirma Maurice Lacroix eine neue Markenpositionierung

HvM entwickelt für die Uhrenfirma Maurice Lacroix eine neue MarkenpositionierungSeit einigen Jahren zählt die Marke Maurice Lacroix (ML) nicht mehr zu den «Kleinen» der Uhrenbranche. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, konzipierte Honegger von Matt zur Basler Uhren- und Schmuckmesse eine Positionierung, die der Uhrenmarke eine hochklassige Werteaura verleiht. Mit dem Triple-A-Wertesystem – authentisch, anspruchsvoll und aufgeschlossen – macht ML den mutigen Schritt weg von den üblichen Motiven des Life of luxury hin zu einer Marke, die sich mit kompromissloser Eigenständigkeit verankern will.Abgeleitet von diesem Markenwert entwarfen die Kreativen eine Printkampagne, die auf grossformatige Produkteaufnahmen verzichtete, dafür Instinkte als Klassiker des angeborenen Verhaltens thematisiert. Unter Einbezug der Markenklammer «Tomorrow’s Classics» entwickelten AD Simon Staub und Texter/Konzepter Christoph Hess eine ungewohnte Kombination aus Wildnis und Luxus, die beim Betrachter die gewünschte Spannung erzeugt. Dazu wählten die Kreativen Tiere, die nicht die Kriterien für werbetaugliche Schmusetiere erfüllen. Dafür aber zielbewusst ihrem Instinkt für Klassiker folgen. Seite 7
(Visited 7 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema