Bodin & Spirig bei Euro RSCG Schweiz

René Hürlimann, seit 20 Jahren CEO von Euro RSCG Schweiz, tritt zurück. Der heute 59-Jährige, der seinen Abgang bereits seit 1997 plant, macht Jüngeren Platz: Frank Bodin und Otto Spirig. «Seit ich 1971 mit meiner Agentur Hürlimann Marketing und

René Hürlimann, seit 20 Jahren CEO von Euro RSCG Schweiz, tritt zurück. Der heute 59-Jährige, der seinen Abgang bereits seit 1997 plant, macht Jüngeren Platz: Frank Bodin und Otto Spirig. «Seit ich 1971 mit meiner Agentur Hürlimann Marketing und Kommunikation selbstständig wurde, visierte ich das Ziel an, spätestens im Alter von 60 Jahren frei von Verpflichtungen zu sein», sagt der scheidende CEO, der sich nun erneut als Consulter selbstständig machen und einige Verwaltungsratsmandate übernehmen wird.
Ein erster Ablösungsversuch, der mit Rudolf Schürmann und Bernhard Bauhofer gestartet worden war, verlief nicht nach Hürlimanns Vorstellungen. Doch nun ist er überzeugt, die Führungspositionen mit den richtigen Leuten besetzt zu haben.
Die Ernennung Frank Bodins zum Executive Chairman und Delegierten des Verwaltungsrats ist ganz im Sinne des langjährigen CEO, der sich ausdrücklich den jetzigen Creative Director von McCann-Erickson, Genf, als Nachfolger und neue Nummer eins wünschte. Indem René Hürlimann, der im Verwaltungsrat der Gruppe verbleibt, Frank Bodin an die Spitze der Schweizer Mitglieder des Netzwerkes stellt, gibt er einen kreativen Agenturkurs vor.
Der mit über 200 nationalen und internationalen Auszeichnungen dekorierte Bodin führte in den vergangenen vier Jahren die Genfer Niederlassung von McCann-Erickson Schweiz aus der kreativen Versenkung in den Kreis der BSW-Goldagenturen. «Ich habe mich für eine neue Perspektive entschieden, nicht gegen McCann-Erickson, Genf, in deren Aufbau ich sehr viel Herzblut investiert habe», sagt Bodin. Er nahm das Angebot von Euro RSCG aus dem Bedürfnis heraus an, nicht lediglich Kampagnen zu gestalten, sondern einen ganzen Agenturenverbund, der in verschiedenen Kommunikationsdisziplinen tätig ist. Mit 38 Jahren wird Bodin jüngster Chairman einer BSW-Top-Ten-Agentur.
Die durch Otto Spirig besetzte zweite Vakanz entstand durch den Weggang des bisherigen COO (Chief Operating Officer) Peter Strub, der die Agentur Ende Februar verlässt.
Otto Spirig übernimmt bei Euro RSCG Schweiz gleichzeitig die Funktion eines COO und CFO (Corporate Finance Officer). «Ich empfinde es als grosse Herausforderung, die Euro-RSCG-Gruppe in der Schweiz mit einem Kreativen wie Frank Bodin zu führen», sagt Spirig, der seine Berufslaufbahn als Koch begann, danach Personalassistent und Finanzbuchhalter bei Jet Aviation war und später einen Hotelbetrieb leitete. Weil «die Hotellerie kein ideales Umfeld für eine Familie mit kleinen Kindern war», stieg der vierfache Vater 1982 bei Advico Young &Rubicam in die Werbung ein, wo er seit 1989 in der Funktion eines Corporate Finance Officer arbeitete. (ew)
(Visited 16 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema