So schön wohnen nur die Werber

Glass machte Ex-Werberin Ruth Arber ein verführerisches Geschenk

Glass machte Ex-Werberin Ruth Arber ein verführerisches GeschenkWeihnachtszeit – Gabenzeit. Weil Beschenkte auch sonst immer an Überraschungen Freude haben, wartete Regisseur und Mitinhaber der Produktionsfirma Glass, Marcello Schnyder (Freixenet-, Coop-Image-Spots), nicht bis Heiligen Abend, um Lebenspartnerin und Ex-Werberin Ruth Arber ein verführerisches Präsent zu machen: Fünf Monate nach Eröffnung ihres Zürcher Möbelgeschäfts für Wohnen in mediterranem Ethnolook, Casa Smeralda, liess Schnyder vor zwei Wochen seinen Low-Budget-TV-Spot als Launchkampagne für das Einrichtungshaus vom Stapel laufen. Da sich das neue Möbelgeschäft gegenüber einer Anzahl etablierter Läden profilieren muss, riet Schnyder zu diesem für die Branche aussergewöhnlichen Werbemedium. Selbst der Soundtrack, ein Celentano-Verschnitt, stammt aus Schnyders Feder und Stimmbändern. Wie der Urheber des 20-Sekunden-Spots an einem Werberanlass scherzend bemerkte, dürfte es sich dabei um den ersten Möbelladen dieser Art mit einem Spot handeln. Das ist nicht verbürgt.
Sicher ist hingegen: Beim Streifen, in dem eine karge Wohnzimmereinrichtung en plain air in die wildromantische Landschaft der Costa Smeralda gezaubert wird, handelt es sich um ein liebenswertes, verkaufsförderndes und verführerisches Geschenk Schnyders an Ruth Arber, die etwas von Werbung versteht. Als Mitbegründerin und -besitzerin der Agentur By Heart sattelte sie im Frühjahr definitiv auf ihr Steckenpferd Einrichtung um und verliess nach mehr als 20 Jahren das Werbegeschäft. Luca Aloisi
(Visited 11 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema