Muse & Musse: Jürg Brechbühl

Muse & Musse Jürg Brechbühl Welche kulturelle Veranstaltung haben Sie zuletzt besucht und warum gerade diese?Jürg Brechbühl: Ein Aarebad zwischen Schönausteg und Marzilibad. Weil ich hier di

Muse & Musse Jürg Brechbühl Welche kulturelle Veranstaltung haben Sie zuletzt besucht und warum gerade diese?
Jürg Brechbühl: Ein Aarebad zwischen Schönausteg und Marzilibad. Weil ich hier die meisten Leute treffe, und weil ein Bad in der Aare in Bern nicht nur Kultur, sondern auch Kult ist.
Was lesen Sie gerade und warum?
Brechbühl: «Schilten» von Hermann Burger. Weil ich immer wieder fasziniert und überwältigt bin von der Dichte und Präzision seiner Sprache.
Welche CD hören Sie zurzeit mit Vorliebe?
Brechbühl: Das Violinkonzert in g-Moll von Max Bruch und das Violinkonzert in D-Dur von Johannes Brahms. Das Beste im Zug zwischen Bern und Zürich.
Welchen Kinofilm würden Sie
am liebsten nochmals sehen und warum?
Brechbühl: «Manhattan» von Woody Allen an einem Regenabend im Openairkino. Weil ich damit eine sehr schöne persönliche Erinnerung verbinde.
Bei welcher TV-Sendung sind Sie neulich eingeschlafen?
Brechbühl: In der zweiten Halbzeit des EM-Viertelfinals Italien gegen Rumänien.
Welche ist Ihre neueste Entdeckung im Internet?
Brechbühl: Ich besuche das Internet nur im äussersten Notfall. Beispielsweise zum Abrufen der Börsenkurse.
Liebe ist…?
Brechbühl: Wunderschön!
(Visited 8 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema