Die «Ich AG» im Trend

AufgefallenIch würde so gerne eines Morgens aufwachen, das Radio anstellen und feststellen, dass die zur Massentauglichkeit mutierte «Vitamin 3»-Sendung auf DRS 3 nur in meinem Alptraum reellen Existenzcharakter genossen hat. Denn ich vermisse

Der Mensch im Mittelpunkt» predigt jede einigermassen sozial sich gebende Firmenphilosophie schon lange.Radikal ernst damit machen jetzt die neuen Jungen. Allerdings stellen sie sich als Menschen zuerst einmal nur selber in diesen Mittelpunkt. Die nach 1977 Geborenen verstehen sich mehr denn je als «Ich AG». Die Egoisten der in der Gegenwart stattfindenden Zukunft wollen vom Leben einiges mehr für sich persönlich abzwacken als die früheren «Warmduscher», wie die heutigen «Kaltduscher» ihre altidealistische Vorgängergeneration der Spiesser und Softies betitelt. Wie solche jugendlichen Sprachschöpfungen als Seismografen des gesellschaftlichen Wertewandels gesehen werden können, zeigten verschiedene Referate am 5. deutschen Trendtag in Hamburg. Seite 16
(Visited 12 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema